Nanoxia Rigid LED Bar 30cm

Jetzt bringen wir mal Licht ins Dunkle. Und zwar mit der Nanoxia Rigid LED Bar. Und soviel sei vorab gesagt, viel Licht liefert diese LED auf jeden Fall.

Die Nanoxia Rigid LED gibt es in zwei Ausführungen. Einmal in der 30cm Variante und noch in der 20cm Variante. Wir beziehen ins in diesem Review hauptsächlich auf die 30cm Variante. Zusätzlich kann man zwischen den Farben rot, grün, blau und weiß wählen.

Verpackung und Inhalt der LED

Geliefert wird die LED Bar in einer schönen massiven Acrylglasröhre. Dies gibt optisch schon etwas her und unterstreicht die Hochwertigkeit des Produkts. In der transparenten Röhre befindet sich die LED Bar, ein Y-Kabel, Klebepads und eine kleine Anleitung. Die Anleitung beschreibt das was sie soll einfach und exakt. Die deutsche und die englische Sprache finden sich auf dieser wieder. Das Y-Kabel ermöglicht es, zwei Rigid LED Bars an einen 3-Pin Ausgang zu betreiben.

Technisches

Die 30cm lange Leuchte besitzt 27 SMD 5050 LEDs, die für ihren geringen Stromverbrauch und die geringe Wärmeentwicklung bekannt sind. Die Leistungsaufnahme beträgt laut Herstellerangaben 6,4 Watt. Interessant ist auch, dass die LEDs dimmbar sind. In unseren eigenen Tests hat sich ergeben, dass die LEDs bei etwa 6,7 Volt beginnen leicht zu leuchten. Die LED lässt sich dabei erstaunlich einfach und exakt dimmen. Leider ist das Licht von beginn an aber schon vergleichsweise hell, was an der hohen Dichte an SMD LEDs liegt.

Die einzelnen LEDs sind auf einem festen PCB fest verlötet, was ein Biegen um Ecken nicht zulässt. Das PCB ist dabei gerade mal so dünn wie die LEDs selbst. Die mitgelieferten Klebepads haben eine sehr gute Haftung. Trotz dessen hat man keine Probleme sie rückstandslos zu entfernen.

Performance

Die Performance ist überraschend gut. Für eine LED Bar, die gerade mal 13 Euro kostet ist die Leuchtkraft dank der 27 SMD 5050 LEDs extrem hoch. Zudem ist es sehr einfach die LED Bar im Gehäuse zu verstecken, da das PCB extrem dünn ist. Die Ausleuchtung ist ausgezeichnet. Durch die hohe Dichte an LEDs sind so gut wie keine Leuchtpunkte bei indirekter Beleuchtung erkennbar. Ein flächendeckendes Licht wird vor allem bei größerer Spannung garantiert. Lässt man die Leuchte an ihrer unteren Grenze laufen, kann man beim genauen Betrachten einzelne Lichtpunkte erkennen.

Neben der sehr guten Leistung der LEDs ist das Y-Kabel verhältnismäßig gut gesleeved. Einziger Nachteil daran ist, dass der Schrumpfschlauch an den Enden relativ lang ausfällt. Für solch einen Preis kann man aber nicht mehr erwarten.

Fazit

Wow, einfach nur wow. Für so einen Preis bekommt man wohl kaum eine hellere, intensivere und dünnere LED Bar für den PC. Mit dieser Leuchte hat Nanoxia eine wirklich sehr gute Leuchte auf den Markt gebracht, die ein hohes Potential hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.