Anet A8 – Die Elektronik (Teil 5)

Um mit der Verkabelung beginnen zu können, müssen wir zunächst die Elektronik, die man verkabeln muss, anbringen.

Deshalb fangen wir mit dem Display an.

Achtung! Solange wir die Elektronik anfassen, sollte man sich unbedingt erden. Dies kann man ganz einfach machen, indem man vor dem Berühren an eine unlackierte Stelle an einer Heizung fasst. Auch Kleidungsstoffe aus Fließ sollten vermieden werden, damit man sich nicht unnötig elektrostatisch auflädt. 

Beim Festziehen von Schrauben, die Platinen fixieren, sollte man unbedingt nacheinander diagonal die Schrauben anziehen. Dadurch werden unnötige Spannungen in den Bauteilen vermieden.

Elektronik: Das Display

  • LCD Display
  • 4Stk. Abstandshalter (klein)
  • 4Stk. M3x30 Schrauben
  • 8Stk. M3 Muttern
  • Rückplatte für das Display

Diese Komponenten bringen wir, von vorne nach hinten gesehen, in folgender Reihenfolge an:

Schrauben –> Grundrahmen –> Abstandshalter –> Displayplatine –> Mutter –> Rückplatte –> Mutter

 

Elektronik: Das Netzteil

  • Netzteil
  • 3Stk. M3x12 Schrauben

Das Netzteil fixiert man, indem man die Schrauben durch das Grundgerüst schraubt und dann an das Netzteil. Das Netzteil wird von vorne betrachtet an der rechten Seite des 3D-Druckers befestigt.

 

Elektronik: Die Hauptplatine

  • Mainboard
  • 4Stk. M3x30 Schrauben
  • 4Stk. M3 Muttern
  • Abstandshalter (groß), 15mm

In folgender Reinfolge von der Hauptplatine aus zum Grundgerüst müssen die Teile zusammengebaut werden:

Schraube –> Mainboard –> Abstandshalter –> Grundgerüst –> Mutter

 

Im nächsten und letzten Teil des Zusammenbaus werden wir uns mit der Verkabelung und dem Heatbed beschäftigen.

2 Antworten auf “Anet A8 – Die Elektronik (Teil 5)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.