Anet A8 – Heatbed einstellen und Kreppband erneuern

Jetzt, wo wir endlich fertig mit dem Zusammenbau sind, müssen wir anfangen, das Heatbed richtig einzustellen. Dafür braucht es eigentlich nicht viel, einzig und allein viel Zeit und Geduld. Um ideale Druckergebnisse zu erhalten, ist ein richtig eingestelltes Heatbed unabdingbar. Ist der Abstand zu der Nozzle-Spitze zu gering, drückt die Nozzle bei jeder weiteren Schicht Weiterlesen …

Anet A8 – Die Verkabelung (Teil 6)

Warnhinweis!: Das vorgestellte Gerät arbeitet mit Netzspannung welche bei einem Stromschlag tödlich sein kann. Die hier aufgezeigte Anleitung dient nur zu allgemeinen Information und darf ausschließlich von Personen mit entsprechender Fachkenntnis ( Elektriker usw. ) und unter höchsten Sicherheitsmaßnahmen nachgebaut werden. Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden die durch die Herstellung, den Gebrauch, der Verkabelung Weiterlesen …

Anet A8 – Die Elektronik (Teil 5)

Um mit der Verkabelung beginnen zu können, müssen wir zunächst die Elektronik, die man verkabeln muss, anbringen. Deshalb fangen wir mit dem Display an. Achtung! Solange wir die Elektronik anfassen, sollte man sich unbedingt erden. Dies kann man ganz einfach machen, indem man vor dem Berühren an eine unlackierte Stelle an einer Heizung fasst. Auch Weiterlesen …

Anet A8 – Y-Achse zusammenbauen (Teil 2)

X Y Z, was stellt welche Dimension dar? Jeder lernt, dass die Y-Achse die vertikale Achse ist und die X-Achse die Horizontale. Das ist beim 3D-Drucker anders. Die X-Achse ist beim 3D-Drucker die Horizontale, die Z-Achse ist die Vertikale und die die Y-Achse geht in die Tiefe. Zum Zusammenbau der Y-Achse:   Motor und Endstop Weiterlesen …

Anet A8 – Der Zusammenbau des Gerüsts (Teil 1)

Der Anet A8 ist ein sehr günstiger 3D-Drucker, den viele Menschen kaufen wollen, wenn Sie günstig in den 3D-Druck einsteigen wollen. Ein großer Vorteil ist natürlich der Preis, jedoch muss man dafür in einigen Punkten einbüßen. So auch bei der Anleitung. Deshalb finden Sie hier in mehreren Teilen eine ausführliche Anleitung über den Aufbau des Weiterlesen …